Warum die Nachkalkulation für Handwerksbetriebe so wichtig ist!

In dem Beitrag erläutern wir nicht nur die Bedeutung der Nachkalkulation für Handwerksbetriebe sondern zeigen auch auf, welche aufgabenübergreifende Vorteile eine softwareunterstütze Nachkalkulation in Handwerksbetrieben bringen kann. Acht Vorteile und ein Profi-Tipp, die Ihr Unternehmen in Zukunft wesentlich effizienter machen werden.

Nachkalkulation

Mit der passenden Software zur Nachkalkulation können Handwerksbetriebe wesentliche Vorteile erzielen.

Bei einer Vielzahl an Projekten werden zusätzliche Arbeitsmaterialien benötigt, zugleich fällt aber auch der Arbeitsaufwand höher aus. Um diese Kostensteigerungen immer im Überblick zu behalten, auch gegenüber Auftraggebern einen profunden Nachweis erbringen zu können, und die späteren Planungen weiterer Projekte von Anfang an zu optimieren, ist es sinnvoll, eine spezielle Software für die Erstellung von Nachkalkulationen zu erstellen. Besonders interessant ist hier das Angebot der Handwerkersoftware TopKontor Handwerk, welches um ein Nachkalkulationsmodul ergänzt werden kann.

Die acht größten Vorteile der Nachkalkulation für Handwerksbetriebe

Die Nutzung einer Nachkalkulationssoftware hat für Handwerksunternehmen eine Vielzahl an Vorteilen. Zu den wichtigsten gehören unseres Erachtens

  1. Die Nutzung des Soll-Ist-Vergleichs,
  2. Die jeweiligen Einkaufspreise sind bereits in die Software integriert und werden ständig aktualisiert, eigenständige Eintragungen sind ebenfalls möglich,
  3. Anfallende Löhne und Arbeitszeiten werden ebenfalls erfasst und sind entsprechend anpassbar,
  4. Jederzeit genaue Aufschlüsselung angefallener Kosten möglich,
  5. Rentabilität des Projekts lässt sich besser einschätzen,
  6. Möglicher Rückgriff auf die gewonnenen Daten bei der Realisierung weiterer Projekte und damit Optimierung sowie bessere Kalkulation sämtlicher Vorgänge,
  7. Möglichkeit des Kalkulationsabgleichs und
  8. Erhöhung der Wirtschaftlichkeit.

Das Vorgehen bei der Nachkalkulation

Zuerst einmal ist für jedes Projekt ein eigener Ordner anzulegen. Sämtliche Daten, die im Rahmen der Vorkalkulation festgelegt und beispielsweise im Kostenvoranschlag niedergeschrieben wurden, werden direkt in das Nachkalkulationsprogramm übertragen und können entsprechend angepasst werden. Die notwendigen Soll-Daten sind also schon integriert, bevor die Erfassung der Ist-Daten erfolgt. In der Eingabemaske links unten werden die Soll- und die Ist-Verbrauchskosten aufgeführt und bei jeder weiteren Eingabe entsprechend angepasst.

Die Einkaufspreise für die verschiedensten Artikel wurden bereits im System gespeichert und stetig aktualisiert. Individuelle Eintragungen – beispielsweise aufgrund von Rabatten bei – sind ebenfalls möglich. Jedem Handwerker, der sich bereits mit der Vor- und Nachkalkulation beschäftigt hat, weiß hier um die zeit- und nervensparenden Vorteile einer Handwerkersoftware, die beide Funktionen in Einem vereint.

Arbeitszeiten können bei den Planungen meist nur aufgrund von Erfahrungswerten geschätzt werden. So können beispielsweise bei Umbau- und Sanierungsmaßnahmen Schäden zutage treten, deren Beseitigung weitere Kosten verursacht. Diese Kosten können dann in die Nachkalkulation eingepflegt, bei der Rechnungsstellung vollständig berücksichtigt und allen Beteiligten glaubhaft dargelegt werden. Zugleich ist durch die Nutzung des TopKontor Handwerk Moduls „Nachkalkulation“ für die Zukunft eine bessere Einschätzung möglich, werden die Arbeitszeiten doch abgespeichert und lassen Rückschlüsse für nachfolgende Projekte zu.

Durch den Soll-Ist-Zustand lassen sich für die Zukunft auch Rückschlüsse auf die Rentabilität von Projekten ziehen.

Umfangreichere Informationen ermöglichen effektivere Planungen

Sorgen Sie dafür, dass sämtliche notwendigen Informationen zeitnah in das Programm eingepflegt werden. Sinnvoll wäre es, diese Eintragungen beispielsweise bereits beim Kunden vor Ort vorzunehmen. So erhält dieser auf Wunsch auch gleich Informationen über die derzeit angefallenen Kosten. Zugleich stellen die so gewonnenen Informationen wertvolle Hinweise für zukünftige Projekte dar und ermöglichen Ihnen von Anfang an eine bessere Vorabplanung.

Zugleich steigern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens, in dem Sie beispielsweise für anstehende Projekte die passenden Materialmengen ordern. Diese werden dann bedarfsgerecht verbaut, ohne dass weitere Nachlieferungen notwendig wären, die wiederum zu einer Verzögerung bei der Realisierung des Projektes und damit zu einer Kostensteigerung beitragen würden. Stellen Sie sich die Schritte bitte nicht zu aufwendig vor. Wer bereits mit TopKontor Handwerk gearbeitet hat, weiß wie schnell und einfach die Datenpflege funktioniert und welche messebaren Vorteile das bringt (probieren Sie die kostenlose Demo aus).

Nicht unerwähnt bleiben soll auch die Möglichkeit des Kalkulationsabgleichs. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Daten der einzelnen Positionen im Preis und in ihrer Menge anzupassen. Zu diesen Daten gehören beispielsweise

  • Arbeitskosten (Löhne),
  • Materialkosten,
  • Weitere Artikel,
  • Fremdleistungen,
  • Geräte,
  • Leistungen und Unterleistungen sowie
  • Sonstige erbrachte Leistungen.

Die von Ihnen eingetragenen Kosten und Werte werden vom System übernommen und auch bei zukünftigen Projekten abgerufen.

Anhand der aktuellen Eintragungen ist es zudem möglich, den vorhandenen Lagerbestand zu überblicken und rechtzeitig Nachbestellungen zu veranlassen. So verringern Sie das Risiko von Materialengpässen und Verzögerungen bei der Fertigstellung.

Fazit

Die Schulung der Mitarbeiter, die mit dieser Software arbeiten sollen, und die Einstellung der entsprechenden Posten benötigen natürlich erst einmal etwas Zeit. Diese Kosten rechnen sich aber, da mit der Handwerkersoftware TopKontor Handwerk und dem Modul Nachkalkulation eine wesentlich effektivere Datenerfassung möglich ist.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie über Möglichkeiten, Vorteile und Kosten der Softwareeinführung für Ihr Unternehmen: 037381/81606 (Ansprechpartner: YATEKO GmbH aus Penig).

Link-Tipps

Das bietet Ihnen das Softwaremodul Nachkalkulation in TopKontor Handwerk
TopKontor Handwerk DEMO kostenlos testen – Anfrage stellen

Schreibe einen Kommentar