Handwerkersoftware für Unternehmen aus dem Tischler- und Schreinerhandwerk

Unternehmen und Selbstständige aus den Handwerksbereichen Tischler und Schreiner müssen wie andere Handwerksbetriebe auch ihre Buchhaltung sauber führen, Kundendaten verwalten, Aufträge und Rechnungen schreiben und vieles mehr. Im Büroalltag ein großer Helfer kann eine auf Tischler und Schreiner spezialisierte Software sein, die wir Ihnen hier näher vorstellen.

Für Schnellleser: Intro überspringen und weiterlesen bei Gründe für eine moderne Software | Weiterführende Links

Tischler und Schreiner mit Computer und SoftwareTischler bzw. Schreiner sind im Bereich Innenausbau von Gebäuden, aber auch für den Einbau von Fenstern sowie die individuelle Fertigung von Möbelstücken zuständig. Auch Carports und Wintergärten, die aus tragenden Holzelementen bestehen, werden von ihnen geplant und errichtet. Zu ihren Aufgaben gehört zudem das Auftragen von Schutzlasuren und verschiedenen Farbgebungen. Die Begriffe Tischler bzw. Schreiner umfassen im Übrigen die gleiche Tätigkeit, werden aber regional unterschiedlich verwendet.

Viele Schreinerarbeiten werden individuell vorgenommen. So gehören beispielsweise der Einbau einer Holztreppe, aber auch die Planung eines passgenauen Hochbettes aus Holz, zu diesen Arbeiten. Natürlich können auch weitere Arbeiten individuell erfolgen. Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt. Natürlich müssen aber die genutzten Materialien und technischen Anlagen, aber auch die verwendete Arbeitszeit korrekt registriert werden. Dafür ist die Nutzung einer speziellen Software, beispielsweise der TopKontor Handwerk Software, sinnvoll.

Warum sollte eine Software genutzt werden?

Viele Unternehmen scheuen vor dem Einsatz einer Software zurück. Dabei erleichtert sie ihnen nicht nur die Verwaltungsarbeit enorm. So ist jederzeit nachvollziehbar, welche Lagerbestände noch vorhanden sind, welches Materialien und technischen Geräte auf der Baustelle benötigt werden und dergleichen mehr. Auch bereits realisierte Projekte können anderen Interessenten aufgezeigt werden und somit als Ideenvorlage dienen.

Oft kommt es auch vor, dass Tischler während ihrer Tätigkeit um weitere Dienstleistungen gebeten werden. Das kann beispielsweise die korrekte Instandsetzung eines Tisches oder auch der zusätzliche Aufbau eines Holzlagers im Garten sein. Übernehmen Sie auch diese Aufträge, können Sie die Arbeitszeit, die von Ihnen gelieferten Materialien und auch die Anfahrtkosten im Rahmen der Nachkalkulation in das System einpflegen. Dafür benötigen Sie vor Ort nicht mal einen Computer, sondern können die TopKontor Handwerk App nutzen und hier alle verwendeten Posten, aber auch die benötigte Arbeitszeit eintragen.

Möchten Sie sich von den Vorteilen der TopKontor Handwerk Software überzeugen, so haben Sie die Möglichkeit, unsere 60-tägige Testversion zu nutzen. Diese beinhaltet nicht nur das Grundmodul, sondern auch sämtliche optionalen Ergänzungsmodule.

Weiterführende hilfreiche Links:

TopKontor Handwerk

↑ zurück nach oben