Nachkalkulation

Screenshots für TopKontor Handwerk 6

Nachkalkulation

Screenshot Nachkalkulation

Screenshot Soll-Ist Vergleich (alter Version TK)

Nachkalkulation

Sie möchten in Erfahrung bringen, ob Ihre Kalkulationen stimmen und die Projekte wie geplant verlaufen sind? Dann können Sie mit dem Modul Nachkalkulation der TopKontor Handwerk Software alle Daten nach Projektabschluss sorgfältig überprüfen.

Beim Soll-Ist-Vergleich handelt es sich um eine projektbezogene Nachkalkulation, die Ihnen schnell und einfach veranschaulicht, ob Ihr Projekt wie geplant verlaufen ist. Die veranschlagten Soll-Daten sind bereits in Ihrer Kalkulation vorhanden und können nun in Relation zu den tatsächlichen Ist-Daten gesetzt werden. Über verschiedene Eingabemasken haben Sie die Möglichkeit die Ist-Daten in das Nachkalkulationskonto einzupflegen.

Der große Vorteil einer Nachkalkulation ist, dass in der Handwerker Software TopKontor von blue:solution bereits Einkaufspreise branchenspezifischer Materialien hinterlegt sind und als Grundlage für die Kalkulation herangezogen werden können. Über verschiedene Schnittstellen werden diese Daten zudem immer aktuell gehalten. Kombinieren Sie diese Daten mit der tatsächlich eingesetzten Menge an Material und der kalkulierten Arbeitszeit bzw. dem Arbeitsstundeneinsatz erhalten Sie ausführliche Informationen über den eigentlichen Soll-Zustand. Aus der Differenz von Ist- und Soll-Zustand können in der Folge Rückschlüsse über die Rentabilität des Projektes gezogen werden.

Je mehr Informationen über die jeweiligen Projekte zur Verfügung stehen, umso detaillierter können Sie Ihre Nachkalkulationen machen. Diese ausführlichen Informationen sind wichtige Anhaltspunkte für zukünftige Projekte und bessere Kalkulationen. Mit diesem Modul können Sie Optimierungspotentiale für Ihre Projektplanung aufdecken und umsetzen. Lernen Sie aus den Erfahrungen vergangener Projekte und erhöhen die Wirtschaftlichkeit Ihres Handwerksbetriebes. Mit dem Modul der Nachkalkulation von TopKontor Handwerk geben wir Ihnen ein optimales Werkzeug für dieses Ziel an die Hand.

Ein weiterer Vorteil liegt in dem sogenannten Kalkulationsabgleich. Hierbei kann ein Anwender die Daten verschiedener Positionen wie Artikel, Löhne, Fremdleistungen, Geräte, sonstige Leistungen, Leistungen und Unterleistungen in ihrem Preis oder Wert anpassen. Die Änderungen werden dann automatisch in Ihrem System vermerkt und hervorgehoben, damit Sie auf die Änderung aufmerksam gemacht werden und zugleich stets über aktuelle Kalkulationsdaten verfügen.


Die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

  • Präzise Nachkalkulationen
  • Exakte projektbezogene Daten
  • Soll-/Ist-Vergleich
  • Rückschlüsse auf Rentabilität
  • Optimierungspotentiale aufdecken
  • Wirtschaftlichkeit erhöhen